Stadtwerke Stadt Zwiesel

Anpassung Strompreise im Grundversorgungstarif & günstigeres Ökostromprodukt

Stadtwerke Zwiesel passen die Strompreise im Grundversorgungstarif an und bieten zugleich ein günstigeres Ökostromprodukt an.

Die Stadtwerke Zwiesel sind leider gezwungen, die Strompreise für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie ab 01.02.2020 anzupassen. Gründe  hierfür sind die von der Bundesnetzagentur veranlassten Erhöhungen der Netznutzungsentgelte und einiger gesetzlicher Umlagen. Zudem haben sich die Kosten für die Strombeschaffung erheblich erhöht.

Der Strompreis erhöht sich dadurch für den Kunden mit einem Eintarif-Zähler von brutto 27,57 ct/kWh auf 29,24 ct/kWh, das sind 1,67 ct/kWh mehr. Der monatliche Grundpreis steigt von 9,00 € auf 9,50 € um 0,50 €.

Bei den Kunden mit Doppeltarif-Zählern erhöhen sich der HT-Preis von 29,58 ct/kWh auf 31,25 ct/kWh und der NT-Preis von 23,60 ct/kWh auf 25,26 ct/kWh. Der monatliche Grundpreis erhöht sich von 11,38 € auf 11,88 € um 0,50 €. 

Im gleichen Zeitraum bringen die Stadtwerke Zwiesel ein neues Ökostromprodukt mit dem Namen „Bayerwald Ökostrom“ für Privat- und Gewerbekunden auf den Markt. Dieses Produkt ist günstiger als die Grundversorgung. Die Laufzeit des Produktes beträgt immer ein Jahr mit automatischer Verlängerung und hat für jedes Jahr eine Preisgarantie. Der „Bayerwald Ökostrom“ hat folgendes Preisgefüge:

Verbrauch:

1 – 5.000 kWh: Arbeitspreis 29,12 Ct/kWh; Grundpreis jährlich 109,19 €

5.001 – 40.000 kWh: Arbeitspreis 27,93 Ct/kWh; Grundpreis jährlich 168,71 €

Die Stadtwerke erhoffen, dass viele bestehende Kunden zum attraktiven Ökostromprodukt wechseln und es sollen mit dem Produkt alte Kunden wieder zurück- und neue Kunden hinzugewonnen werden.